Eine wichtige Information für alle Züchter - Tígull kann auch Fünfgang!

Tígull frá Gýgjarhóli ist der Vierganghengst mit der weltweit höchsten Bewertung - jedoch sind zahlreiche Nachkommen fünfgängig - wie kann das sein?

Der Hengst wurde im Dezember 2013 von dem Labor SynchroGait mit einem neuen Testverfahren genotypisiert und es stellte sich heraus, dass er das Pass-Gen (AA) hat und somit ist sichergestellt, dass er mit einer Fünfgangstute in jedem Fall eine fünfgängige Nachzucht haben muss. Außerdem ist der Hengst eine hervorragende Zuchtoption für Viergangstuten, da die Nachzucht in jedem Fall ein Pass-Gen (A) erbt und somit keine Gefahr besteht, ein schwer einzutöltendes oder gar dreigängiges Pferd zu züchten.

Haben Sie Fragen? Für alle diesbezüglichen Informationen können Sie Frau Carola Krokowski gerne persönlich ansprechen - sie erreichen Sie unter der Rufnummer 05606-564100.

Download Analyse SynchroGait [80 KB] (pdf)

Frischsperma ab 04.2016 erhältlich!

Alle Infos zu dem Versand von Frischsperma können Sie unter DECKSAISON 2016 abrufen.

ACHTUNG: Wegen der großen Nachfrage verbleibt Tigull bis Mitte Mai 2016 im Landgestüt Celle zum Frischspermaversand und Befruchtung mit Frischsperma!

Über Tígull frá Gýgjarhóli kann man grundsätzlich viel sagen, aber man muss wenig erklären!!!

Tígull frá Gýgjarhóli IS1996157330, BLUP 113, Vater: Stígandi frá Saudárkróki, Mutter: Spaeta frá GýgjarhóliLandsmót 2008 B-Flokkur 8,50 - FIZO Beurteilung 2003 (2 x 9,5 8x 9,0)

Kopf 9,0
Hals-Widerrist-Schulter 8,5
Rückenlinie-Kruppe 9,0
Proportionen 9,0
Gliedmaßen 9,0
Stellung 7,0
Hufe 8,5
Mähne-Schweif 9,0

Exterieur: 8,65
Gesamt:8,60

Tölt 9,5
Trab 9,5
Pass 5,0
Galopp 9,0
Charakter u. Gehwille 9,0
Form u.d. Reiter 9,0
Schritt 8,0
Langsamer Tölt 8,5
Langsamer Galopp 7,5
Reiteigenschaften: 8,56

  • Tígull wurde 1996 auf Gýgjarhóli geboren. Der Züchter, Jón Olgeir Ingvarsson, bildete 2004 eine Hengsthaltergemeinschaft (Tígulsfélagid ehf) und verkaufte mehrere Anteile des Hengstes.
  • Seit 2003 ist er der höchstbeurteilte Viergang-Hengst der Welt. Er legte seine FIZO Beurteilung unter þórður þorgeirsson ab, der ihn auch auf dem Landsmót 2003 im B-Flokkur mit der Note von 8,40 vorstellte.
  • Derzeit sind bei Worldfengur 477 Nachkommen von Tígull eingetragen und einige von ihnen sind mittlerweile sehr erfolgreiche Zucht- und Sportpferde.

Wir freuen uns auf Ihre Deckanfrage für die Saison 2016 und stehen Ihnen gerne für persönliche Rückfragen zur Verfügung!

StartseiteImpressum